Herzlich Willkommen
Aktuelles
Vorsicht Rindenmulch
Neuer Coronavirus
Infos über Frettchen
Meine Frettchen
Meine Zucht aus SH
Urlaubfrettchen
Abgabe Frettchen
Aufgenommene Tiere
Smilla's Geschichte1
Smilla's Geschichte2
Smilla's Geschichte3
Frettchen gesto/entl
Frettchenausst.Heide
Fotos Frettchenausst
Frettchenausst.Osnab
Frettchenausst.NRW
Findelwelpen
Namen für Rüden
 Frettchenbücher
Tierschutz:
Heimisches Raubwild
Unsere anderen Tiere
Gesucht wird Leo
Tier Videos
Links
Traurige Frettchen G
10 Bitten
Regenbogenbrücke
Kontakt-Formular
Impressum


Seit den 04.03.09 bist Du der
Besucher

                   Aufgenommene Tiere

      

                                 

             

 

Bitte direkt Anfragen, da ich auch Anrufe bekomme für Frettchen die ein neues zu Hause suchen .

29.09.2011 : Gestern habe ich 2 Jungrüden bekommen , es sind Geschwister alles beides Zimt und sind in Mai geboren . Sie werden bei uns geimpft und gechipt .

06.09.2011 : Da Devil , Frizzi und Razzi mit Hundeimpfstoff geimpft sind , wurden alle 3 mit den richtigen Impfstoff für Frettchen geimpft . Frizzi und Razzi wurden auch gleich gechipt , Devil ist gechipt gewesen . Alle 3 sind gesund .

05.09.2011 : Heute habe ich eine 3er Gruppe aufgenommen , Devil vom Deich , Frizzi und Razzi alle sind 2008 geboren . Die 3 werden nur zusammen Vermittelt , alle 3 sind kastriert.

01.09.2011 : Eine Fähe aus den Tierpark Lübeck wurde heute kastriert , sie hat es gut überstanden .

22.08.2011 : Heute waren wir mit einer der Fähen aus den Tierpark Lübeck beim TA , es wurde heute fest gestellt das sie trächtig ist in der 3ten-4ten Woche . Wenn alles gut läuft bekommt sie ab den 10.09.2011 oder früher ihre Welpen .

12.08.2011 : Heute um 9 Uhr war ich mit der Albino Fähe und den Iltis Rüden der Tumore hat beim TA , der Iltis Rüde wurde eingeschläfert und die Albino wurde in Narkose gelegt für die Kastration . Nach eine Weile sollte ich zum TA und was ich da gesehen habe war nur schrecklich , die Eierstöcke waren so groß mit Tumor die auch schon gestreut haben . Bei den Zitzen waren auch Tumore , sie wurde in der Narkose sofort eingeschläfert . Machst gut ihr 2 , da drüben geht es euch besser .

10.08.2011 : Heute waren um 10.45 Uhr wir mit den letzten 5 Frettchen aus dem Tierpark beim TA , alle sind gesund und die 2 Iltis Fähen sind nicht trächtig . Der Einzel Rüde Zimt , der Albino und der Iltis Rüde worden heute kastriert und gechipt , am Freitag um 9 Uhr wird die Albino Fähe kastriert und der Iltis Rüde mit den Tumor wird vom TA erlöst .

09.08.2011 : Waren heute 10.45 Uhr mit den ersten 3 Frettchen beim TA . Opa Iltis hat Hautpilz und Entzündung , er kommt durch und wird in den nächsten 4 Wochen kastriert , gechipt , geimpft . Oma Albino hat eine Verkapselung oder ein Tumor im Unterleib , sie wird diese oder Anfang nächste Woche kastriert und wenn es kein Sinn hat wird sie nicht mehr Aufwachen . Iltis Rüde wo alles unten dick ist hat ein Tumor , nur ob der schon gestreut hat oder nicht kann man nicht sagen , es kann auch ein Darmtumor sein . Morgen um 10.45 Uhr haben wir mit den letzten 5 Frettchen einen Termin , dann machen wir die OP's Termine fest .
 

07.08.2011 : Der Schutzverbund MG,Der Tierschutzorganisation Free Animal und uns ist es gestern gelungen 8 Frettchen aus einen Tierpark in Lübeck zu holen.
http://www.ndr.de/regional/schleswig-holstein/tierpark135.html
Wir werden auch weiterhin vom Schutzverbund und von Free Animal Unterstützt.
Trotz allem , benötigen die Tiere ein neues Heim.
Interessenten dürfen sich also gerne schon melden,auch wenn die Tiere erst in ca.3 bis 4 Wochen zur Vermittlung bereit stehen . Von den 8 Frettchen , dabei sind 2 Rüden die beißen wohl vor Schmerzen . Die anderen sind lieb . Die 3 Fähen werden auf Trächtigkeit noch untersucht , 2 Rüden müssen als erstes untersucht werden ob sie Tumore in sich haben . Fotos vom 06.08.2011 .

Am 12.08.2011 eingeschläfert

Am 12.08.2011 eingeschläfert

Am 12.08.2011 eingeschläfert

Am 12.08.2011 eingeschläfert

Am 12.08.2011 eingeschläfert

Am 12.08.2011 eingeschläfert

06.08.2011 : Haben 8 Frettchen aus einen Tierpark in Lübeck raus geholt , es sind 5 Rüden und 3 Fähen alle unkastriert . Alles weitere und Fotos in den nächsten Tagen , werden so schnell wie möglich unseren TA vorgestellt .

22.07.2011 : Habe eine E-Mail von Moiken bekommen , das Lillifee gestern am 21.07.2011 verstorben ist . Wir trauern mit den Besitzer mit , Lillifee ist mit Lucy zu mir gekommen und später noch ihre 2 Welpen Ani und Animo .

20.07.2011 : Habe ein Fundfrettchen vom Tierheim Itzehoe bekommen .

07.07.2011 : In Kreis Steinburg wurde ein Frettchen gefunden , haben es aus den Tierheim Elmshorn geholt.Es wurde den TA schon vorgestellt . Von Besitzer wieder bei mir abgeholt .

08.06.2011 : Es wurde in Schleswig-Holstein ein Frettchen gefunden , es wurde von der Polizei zu uns gebracht . Es wurde den TA schon vorgestellt .

25.04.2011 : Heute habe ich 2 Rüden aufgenommen , die 2 sind geimpft und kastriert . Teddy ist ein Iltis dunkel und Jerry ist ein Albino , sind ca. 1,5 bis 2 Jahre alt . 2 Wochen bleiben sie in Quarantäne , dann versuche ich die beiden in meiner Gruppe einzufügen . Man kann für die beiden schon Anfragen , anbei Fotos von den beiden . Sind Vermittelt.

26.03.2011 : Bis jetzt war Drops allein , heute sollte der große Tag sein für Drops das eine Fähe zu ihn einziehen soll . Ich habe 1 Albino Fähe und 2 Zimt Fähen , mal schauen welche der Fähen zu Drops zieht oder macht er immer noch keine anderen Frettchen . Haben mit Bianca angefangen , Drops hatte keine Angst vor der Fähe . Also haben wir eine Zimt Fähe zu ihm getan und wieder hatte er keine Angst , dann haben wir Bianca und die Zimt Fähe bei Drops im Gehege gelassen . Nur jetzt könnte Katinka sich nicht entscheiden welche Fähe mit kommen sollte , am Schluss hat Katinka die beiden Fähen für Drops mit genommen .

19.02.2011 : Drops ist zu Katinka als Stubenfrettchen gezogen , weil er vor anderen Frettchen Angst hat .

31.12.2010 : So sieht Drops jetzt aus .

Drops

Drops

Drops

Drops

30.12.2010 : Mister Little wurde heute geimpft und gechipt , in Januar zieht er nach Kassel . Drops wird in Januar kastriert und dann kommt er in die Gruppe von Bandit,Fina,Fini,Hexe und Gina rein .

19.12.2010 : Drops bleibt für immer bei mir , kann ihn nicht abgeben . Dafür zieht der kleinste Rüde aus Elmshorn nach Kassel , wurde gestern am Telefon besprochen . Hier Fotos von den kleinen mit den Namen Mister Little

Mister Little

Mister Little

Mister Little

15.12.2010 : Heute habe ich die 3 Rüden gewogen und Fotos gemacht , gewichte sind vom 07.12.2010 Drops 755g , der größte 1417g , der mit der kranken Fuß 1035g und der kleinste 730g . Von heute 2 haben abgenommen und 2 zugenommen , Drops 797g , der größte 1302g,der mit den kranken Fuß 1026g er mag Vitaminpaste , der kleinste 771g .

Rüde wiegt 1302g

Rüde mag Vitaminpaste wiegt 1026g

Der kleinste wiegt 771g

14.12.2010 : Drops war heute beim TA um seine Wunden noch mal anzuschauen , der TA war zufrieden und so wurde Drops gechipt und geimpft . Die anderen 3 werden geimpft und gechipt so bald der Impfstoff da ist .

12.12.2010 : Heute habe ich die 3 Jungrüden in meine Welpengruppe getan , die VG hat sehr gut geklappt . Unten noch Fotos von der Welpengruppe . Drops hat sich auch gut gemacht , seine Wunden heilen sehr gut und hier auch Fotos anbei .

Drops macht Mänchen

09.10.2010 : In Januar ziehen 2 Jungrüden aus Elmshorn aus , Drops der mit den Geschirr eingewachsen war zieht zu 6 anderen Frettchen und der andere wird von seinen neuen Spielkamerad ausgesucht .

07.12.2010 : Habe heute einen Anruf aus Elmshorn bekommen , das die 4 Frettchen vor 4 Tagen gefunden haben in einen Karton . Habe gesagt das ich sie abhole , also bin ich mit meinen Mann hin gefahren . Sie lebten im einen warmen Keller in einen Kanichenkäfig mit Streu , Heu und haben welches Katzenfutter bekommen . Im Käfig lag auch Karotten und eine Flasche für Kaninchen zum trinken . Da habe ich gesagt , das alles falsch ist mit der Haltung und mit den fressen und dann sagten die mir ein Tiergeschäft hätte gesagt das die Frettchen kein Fleisch haben dürfen . Habe mir die 4 angeschaut es sind 4 Rüden von diesen Jahr , auf den ersten Blick sahen 2 sehr gut aus und einer sehr klein und der andere hatte ein Geschirr um sehr dünn . Die wollten das Geschirr ab machen und da sagte ich nein , weil solche Leute die das einen Tier sowas antun möchte ich bekommen . Dann habe ich die 4 in die Transportbox gepackt und sind nach Hause gefahren . Zu Hause angekommen habe ich die 4 angeschaut , gewogen und Fotos gemacht . Dann kam der Schock meines Leben , der Rüde mit dem Geschirr müsste sofort zum TA und ein andere auch und 2 Rüden haben keine Verletzung . Dann sind wir schnell zum Ta gefahren , der eine Rüde hat einen Nietnagel und muss jeden Tag 2x täglich mit den Fuss gebadet werden er hat beim TA versucht uns zu beissen . Der Rüde mit den Geschirr müsste sofort in Narkose gelegt werden , weil das Geschirr in seiner Haut eingewachsen ist . Der TA hat das Geschirr abgemacht und die Wunde sauber gemacht und das muss ich auch jetzt 2x am Tag machen . Er ist erstmal in Einzelhaft , Donnerstag muss ich wieder zum TA mit ihn . Wir werden morgen Mittwoch den 08.12.2010 eine Anzeige bei der Polizei machen .

Iltis hell mit schwarzer Nase wiegt 1417g

Iltis hell mit schwarzer Nase wiegt 1417g

Rüde mit kaputte Kralle wiegt 1035g

Rüde mit kaputte Kralle wiegt 1035g

Iltis der kleinste wiegt 730g

Iltis der kleinste wiegt 730g

Iltis Rüde mit dem Geschirr wiegt 755g

Iltis Rüde mit dem Geschirr wiegt 755g

Iltis Rüde mit dem Geschirr wiegt 755g

Iltis Rüde mit dem Geschirr wiegt 755g

Da liegt er in Narkose

Das eine Teil vom Geschirr

Das Geschirr in 2 Teilen

Der Rüde ohne Geschirr

Der Rüde ohne Geschirr

Der Rüde ohne Geschirr

Der Rüde nach der Behandlung beim TA

Der Rüde nach der Behandlung beim TA

Der Rüde nach der Behandlung beim TA

Der Rüde nach der Behandlung beim TA

Der Rüde nach der Behandlung beim TA

25.11.2010 : Heute ist Dess in die Welpengruppe gekommen , sie faucht noch jeden an aber das wird noch . Das ist ein Foto von ihr .

19.11.2010 : Heute habe ich eine Zimt Fähe aufgenommen , sie ist ca. 10 Monate alt . Ihre Freundin ist vor 2 Wochen an Bronchitis verstorben , sie war beim TA in Behandelung . Die kleine heißt Dess , sie wird hier geimpft und gechippt . Jetzt muss sie erstmal in Quarantäne hier bleiben , dann kann Dess in die Welpen Gruppe rein und vermittelt werden . Foto kommt noch .

30.09.2010 : Heute um ca. 13.15 Uhr hat mein Handy geklingelt , Frank Weber (Moderator bei Hund, Katze, Maus bei Vox) war dran . Er hat mich gefragt ob ich ein Frettchen aufnehmen kann , wo das 2te gestorben ist . Herr Weber hat mir den Besitzer ans Telefon gegeben , der Besitzer hat mir erzählt das die Fähe ca. 4 Jahre alt ist , nicht kastriert , nicht geimpft und nicht gechipt . Sie hat den letzten ca. 4 Jahren nie gebissen , nur gerade heute den Besitzer . Dann habe ich noch mal mit Herrn Weber gesprochen , das ich gleich los fahre um die Fähe bei Ihm abzuholen , Er fand es ganz toll das ich die Fähe abhole . Wir (mein Mann , meine Tochter und ich) sind ins Auto gestiegen und los gefahren in Richtung Hamburg zum Franziskustierheim . Da angekommen haben wir Herr Weber begrüßt und er führte uns zu die Fähe , wir haben uns kurz unterhalten dann klingelte sein Handy und er müsste weg . Wir sind dann auch in Richtung Heimat gefahren , müssten ja 100 km fahren . Zu Hause angekommen haben wir noch 2 Frettchen eingepackt , sind dann zu unseren TA gefahren . Die Fähe war sehr lieb beim TA , laut TA ist sie Gesund nur sie ist noch leicht in der Ranz und muss aufgepäppelt werden bevor ich sie kastrieren lassen kann . Ich habe der Fähe auch einen Namen gegeben , sie heißt Franziska . Wiegen und Fotos mache ich morgen , ich lasse sie erst mal zu Ruhe kommen .Habe sie gewogen am Sonntag den 03.10.2010 430g .Fotos kommen später , fressen tut sie noch nicht richtig kommt bestimmt bald .

21.08.2010 : Haben heute 2 Albino Welpen aufgenommen , die 2 sind Geschwister und ca. 16 Wochen alt . Sind für 1 - 2 Wochen in Quarantäne , danach werden sie gechipt , geimpft und dann werden in die Welpengruppe gehen .

06.04.2010 : Heute waren wir mit Carl beim Tierarzt , der hat fest gestellt das er auf der rechte Seite eine vergrößerte Niere hat und hat eine Aufbauspritze bekommen . Carl darf für immer bei uns bleiben , weil wir und der Tierarzt gegen eine OP entschieden haben .

Carlchen

Carlchen

Carlchen

05.04.2010 : Der Rüde Carl hat auch Küken gefressen , wir freuen uns das er so gut das Frischfleisch und Futtertiere annimmt . Er wiegt etwas über 1000g , er nehmt jeden Tag zu .

02.04.2010 : Haben einen Rüden Aufgenommen , da er sich nicht mit der Gruppe verstanden hat . Er muss aufgepäppelt werden und Untersucht werden wegen seiner Hüfte und Verdacht auf Nierentumor . Er hat laut Vorbesitzer kein Fleisch gefressen , bei uns frisst er Hühnermägen , Herz und Rindfleisch . Morgen gibt es Küken , mal sehen was er dazu sagt .

29.03.2010 : Ani und Animo sind heute kastriert wurden und gechipt , alle beide geht es gut und haben schon Wasser getrunken und was gefressen .

12.03.2010 : Clay ist gesund und wurde heute geimpft und gechipt , er hat das gut überstanden . Clay frisst auch Frischfleisch und hat gestern sein erstes Küken gefressen .

10.03.2010 : Habe gestern ein Albino Rüden Clay Aufgenommen , er ist 5 Jahre alt und frisst zur Zeit nur Trockenfutter wir werden Clay noch auf Fleisch und Futtertiere umstellen . Er lebte bis vor kurzen mit seinen Bruder zusammen , sein Bruder ist leider Verstorben und sein Besitzer von Clay hat kein älteres Frettchen auf die schnelle gefunden . Clay wird den TA vorgestellt und dabei wird er gechipt und geimpft , er ist kastriert und soweit ich das Beurteilen kann ist er lieb . Clay muss sich hier erstmal eingewöhnen und sobald er beim TA war und er Gesund ist bekommt er Frettchen Gesellschaft , dann kann er auch Vermittelt werden zu vorhandene Frettchen oder mit 2 jüngeren Jungfrettchen wenn er damit sich versteht . Und wenn er nicht Vermittelt wird darf Clay hier bleiben . Clay wird am Freitag den 12.03.2010 geimpft und gechipt .Hier noch Fotos von Clay

Clay

Clay

Clay

10.03.2010 : Neue Fotos von Ani und Animo , beiden geht es sehr gut .

Ani

Ani

Animo

Animo

23.02.2010 : Lucy steht zur Zeit nicht mehr zur Vermittelung , da sie Fell verliert und nicht gut geht . Waren gestern auch bei unsere TÄ , Lucy hat eine Spritze bekommen wenn ihr in paar Tagen nicht besser geht wird eine Blutuntersuchung gemacht . Sie hat vielleicht nur eine hormonelle Störungen , ich hoffe das sie das nur hat .

18.02.2010 : Animo wird am 26.02.2010 um 11 Uhr kastriert .

02.12.2009 : Ani und Animo lassen sich ohne Probleme die Krallen schneiden und Ohren sauber machen , so langsam bekommen sie immer mehr Vertrauen zu den Menschen .

29.11.2009 : Habe heute Ani , Animo und das Fundfrettchen gewogen , Animo wiegt 1162g , Ani wiegt 834g und das Fundfrettchen wiegt jetzt ca. 693g . Alle 3 haben zugenommen , das freut mich .

26.11.2009 : Unser Fundfrettchen geht es so weit gut(Ohrmilben , hatte Zecken am ganzen Körper und offene Wunden) , es beisst nicht und es ist von diesen Jahr ein Jungfrettchen . Gestern hab ich ein Anruf vom Veterinäramt bekommen , das ich jetzt das Fundfrettchen Impfen , chippen und Kastrieren darf . Da sich keiner gemeldet hat die ersten 28 Tage , darf jetzt auch Fotos und alles über die kleine Namenlose Maus schreiben und darf sie auch vermitteln . Nur Vermitteln geht noch nicht , da ich die kleine erstmal aufpäppeln muss , ich schätze das sie weniger als 500g wiegt . Wiegen könnte ich sie leider noch nicht , da sie immer noch in die Freiheit möchte . Werde in den nächsten Tagen das nochmal versuchen , sie frisst auch schon Fleisch , Futtertiere und Trockenfutter . Hier noch Fotos von ihr , einmal wo sie in der Falle ist und dann in meiner Hand . 

Bilder und FotosBilder und Fotos

Bilder und FotosBilder und Fotos

Das sieht man die Wunden von ihr

Bilder und Fotos

Die wurden am 22.11.2009 gemacht .

Bilder und FotosBilder und Fotos

 

21.11.2009 : Ani und Animo haben sich bis jetzt sehr gut gemacht , sie lecken die Vitaminpaste ganz vorsichtig von den Händen ab . Anbei Fotos , die ersten 4 sind von Ani und die danach sind von Animo .

 

18.11.2009 : Lucy/Ani und Animo

Nach schwerer Op steht unsere Blinde Lucy jetzt wieder zur Vermittlung !Lucy ist Gechipt ,Kastriert auf jegliche Art von Parasiten Untersucht .Zur Vermittlung stehen auch Ani und Animo zwei Wunderschöne Zimt farbige Frettchen die auch auf alle Parasiten Untersucht und Behandelt wurden.Ani und Animo sind keine Anfängerfrettchen,weil Sie beide noch das Vertrauen zu Ihren neuen Dosenöffnern finden müssen nachdem was Sie in Ihren kurzen Leben schon alles durch haben.
Alle 3 Tiere sind ca.5-7 Monate alt und werden Gechipt und Geimpft Vermittelt.
Geimpft werden alle 3 Frettchen erst kurz vor dem Auszug wegen der Wechselwirkung von Medikamenten die Sie erhalten haben.
Ps:Lucy steht nur bis zum 31.12.09 zur Vermittlung ! Dann darf ich sie für immer behalten , aber wenn sie ein schönes zu Hause findet lasse ich schwerens Herzen hier ausziehen.
Fotos kommen noch neue rein , in den nächsten Tagen.

17.11.2009 : Lucy geht es besser , sie frisst und trinkt auch wieder . Wenn es so weiter geht kann sie wieder zu Ani und Animo , freue mich das die kleine kuschel Maus das ihr wieder besser geht .

11.11.2009 : Lucy geht es immer noch nicht gut , aber sie nimmt von mir Fleisch an und Wasser trinkt sie zu wenig . Sie hat noch Fieber , wenn morgen das Fieber nicht weg ist gehe ich mit ihr nochmal zu unsere TÄ . Ich habe Angst um die kleine Maus , zur Zeit wird Lucy nicht vermittelt erst wenn sie alles überstanden hat . Anfragen dürfen gerne gemacht werden .

10.11.2009 : Lucy hat Fieber bekommen müssten mit ihr heute Mittag zur TÄ , sie hat eine Spritze bekommen . Sie frisst und trinkt zur Zeit noch nix . Ich hoffe das sie das überlebt , weil sie eine kleine süsse Kuschelmaus ist .

09.11.2009 : Lucy hat die OP gut überstanden , sie hatte nur einen Eierstock (das ist 100% eine Inzucht gewesen) . Darum ist sie auch im Herbst in die Ranz gekommen , ich hoffe das ihr bald wieder besser geht das sie bald wieder zu Ani und Animo kann . Ich hoffe das sie das überlebt , weil meine TÄ nach den 2ten Eierstock noch gesucht hat .

Bilder und FotosBilder und Fotos

Bilder und Fotos

Bilder und FotosBilder und Fotos

 

01.11.2009 : Habe heute die 3 gewogen , Animo wiegt 1149g , Ani wiegt 763g , Lucy wiegt 912g.

29.10.2009 : Lucy lebt schon paar Wochen mit Ani und Animo zusammen , die verstehen sich sehr gut . Jetzt kann Ani auch Vermittelt werden , am liebsten ist mir das Lucy mit Ani oder mit Animo vermittelt wird aber das ist kein muss . Bei der Abgabe sind sie geimpft und gechipt . Sind nix für Anfänger , Lucy ist eine liebe Kuschelmaus und Ani braucht noch Erziehung . Animo steht noch nicht zur Vermittlung , da er so viel durch gemacht hat und erst langsam vertrauen zu den Menschen findet .Hier paar Fotos von den 3 .

                                    Ani , Animo und Lucy

Bilder und Fotos

Bilder und Fotos

 Animo und Lucy                                       Animo und halb Lucy

Bilder und FotosBilder und Fotos

Ani

Bilder und FotosBilder und Fotos

Lucy

Bilder und Fotos

22.10.2009 : Animo , Ani und Lucy sind endlich wieder zusammen , Animo und Ani könnten endlich aus den Quarantäne Käfig verlassen .Video ist unter Videos von Abgabi's zusehen.

16.10.2009 : Die Kotprobe von Animo war okey , er hat keine Würmer oder sonst was . Wir freuen uns darüber sehr .

15.10.09 : Von Animo ist die Wunde vom Bauch zu(Foto kommt noch) , Ani und Animo haben auf ein Ohr eine Entzündung die wird Behandelt . Gestern waren wir mit Animo beim TA , weil er Blut im Kot hatte . Es wurde eine Kotprobe eingeschickt , jetzt müssen wir abwarten . Sonst geht es ihnen gut , heute wiege ich die 2 .

09.10.2009 : Am 30.09.09 waren wir mit den beiden bei unsere TÄ , Animo hat eine neue Salbe bekommen das die Wunde zu geht . Am 05.10.09 haben ich die 2 gewogen , Animo wiegt 1206g und Ani wiegt 837g alle beide nehmen jetzt zu . Gestern am 08.10.09 waren wir wieder bei unsere TÄ , Ani sieht sehr gut aus und man sieht das sie zugenommen hat . Animo Wunde sieht gut aus noch eine Woche dann wird sie zu sein , Ohrmilben sind auch fast weg noch ca. 1-2 Wochen dann sind die Ohrmilben weg . Dann können sie zusammen in ein Aussengehege , vielleicht mit Lucy und andere Frettchen zusammen .

Animo beim fressen vom 05.10.09               die Wunde von Animo vom 07.10.09

Bilder und FotosBilder und Fotos

Fotos von Ani , sie ist richtig schön geworden vom Fell her .

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos

Fotos von Animo Wunde vom 09.10.09 , sie ist fast zu .

Bilder und FotosBilder und Fotos

29.09.2009 : Animo wiegt 1150g hat 21g abgenommen , Ani wiegt 819g hat 26g abgenommen .Morgen Abend haben wir einen Termin bei unsere TÄ mit den beiden .

27.09.2009 : Animo wiegt 1171g hat 66g zugenommen , Ani nimmt zur Zeit ab sie wiegt 845g und verliert Fell . Am Mittwoch gehen mit beiden wieder zur TÄ , sonst geht es den beiden gut .

25.09.2009 : Heute war ich mit den Rüden zum TÄ , das Sie seine Wunde ansehen kann da immernoch Eiter rauskommt . Sie ist mit den Rüden sehr zufrieden gewesen , nächste Woche muss ich wieder mit ihn hin . Da bekommt er dann eine andere Salbe ,  das die Wunde zu geht .Er hat sich auch heute gut benommen bei der TÄ . Habe die 2 auch gewogen , die Fähe wiegt 864g hat 8g abgenommen und der Rüde wiegt 1105g hat 20g zugenommen . Alle beide bauen langsam vertrauen auf zu uns , haben den beiden auch einen Namen gesucht . Er heißt Animosius lat. "der Tapfere" gerufen wird er Animo , sie heißt Animosia lat. "die Tapfere" gerufen wird sie Ani . Hier noch ein Foto von der Wunde von Animo :

Bilder und Fotos

23.09.2009 : Heute hab ich Fotos von der Wunde gemacht und alle beide gewogen , die Fähe wiegt 872g und der Rüde wiegt 1085g . Den beiden geht jeden Tag besser , der Rüde möchte auch schon spielen und die Fähe auch . Nur wenn ich die Ohren sauber machen will , wollen die beiden noch beissen und wenn ich die offene Wunde mache macht er nix mehr . Ich glaube das er keine großen Schmerzen mehr hat , wenn die 2 sich weiter so entwickeln bekommen sie bald Namen von uns .

Bilder und FotosBilder und Fotos

21.09.2009 : Heute hab ich wieder ein Foto von der Wunde gemacht , sie schaut schon gut aus . Er schläft noch viel und frisst sehr gut , aber wir wissen noch nicht ob er durch kommt .

Bilder und Fotos

20.09.2009 : Heute habe ich alle 2 gewogen , die Fähe wiegt 853g und der Rüde 991g . Der Rüde hat die Narkose gut überstanden und frisst Fleisch und Trockenfutter so wie die Fähe , der Rüde beisst noch wegen seiner Schmerzen und die Fähe beisst nicht mehr so oft . Habe noch ein Foto von der Wunde vom Rüden gemacht .

Bilder und Fotos

 

19.09.2009 : Heute habe ich die 2 Welpen(ca.Mai geboren) von Lillifee aufgenommen , die Haltern waren überfordert mit den beiden . Wir waren mit den beiden beim TA heute um 18.30 Uhr , die Zimt Fähe hat Ohrmilben und verliert Fell . Dem Rüde geht es ganz schlecht und hat auch Ohrmilben , er musste in Narkose gelegt werden da er um sich gebissen hat . Und dann wurde uns ganz anders , was wir da gesehen haben . Er hat ein Loch im Bauch , da waren wohl Maden am Werk und er verliert auch Fell . Selbst in Narkose wollte er uns noch beissen und hat gefaucht , jetzt wird er langsam wach . Wir wissen nicht mal ob er das überlebt , ich hoffe es mal . Der Rüde wiegt 800g , die Fähe wiege ich noch . Hier die Fotos von den beiden : Erst die Fähe , dann der Rüde.

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und Fotos

 

19.09.2009 : Lucy ist mit Hektor zusammen und die 2 verstehen sich gut , somit wird Lucy nur mit Hektor zusammen vermittelt .

 

 


Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish

Bilder und FotosBilder und Fotos

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos

 

21.10.2009 : Habe neues Foto von Lillifee bekommen , es geht ihr da sehr gut . Foto Eigentum von Moiken und Florian .

Bilder und Fotos

14.09.2009 : Habe von Moiken und Florian eine E-Mail bekommen , das Lillifee sich langsam einlebt . Lillifee muss sehr viel durch gemacht haben , aber lest selber bei den Jagdfrettchen sind auch neue Fotos von Lillifee drauf . Hier noch Fotos von Lillifee die ich per E-Mail bekommen habe , habe das Einverständnis von Moiken und Florian bekommen das ich sie hier zeigen darf .

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos

 

07.09.2009 : Heute ist Lillifee zu Moiken und Florian gezogen , zu Balu und Eslan ins Gehege. Haben Ida(aus meiner Zucht) zu Lucy getan , erst ging es gut am nächsten Morgen(08.09.09) ist Ida auf Lucy losgegangen . Ich versuchen es heute mit einen Rüden(aus meiner Zucht),ich versuche es bis Lucy ihren Spielgefährten hat .

 

 

05.09.2009 : Heute hab ich Lillifee und Lucy gewogen , Lillifee wiegt 712g und Lucy 888g .

 

 

02.09.2009 : Heute hab ich mal neue Fotos von Lillifee Narbe,sie selber und Lucy gemacht . Am Montag wird Lillifee umziehen zu Moiken und Florian , wenn bei den beiden nix dazwischen kommt . Lillifee soll zu Balu und Eslan ins Gehege ziehen .

 

          Lillifee Narbe                                             Lillifee

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und FotosBilder und Fotos

                                               Lucy

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und Fotos

 

31.08.2009 : Lillifee und Lucy waren heute beim Tierarzt , Lucy wurde gechipt und wegen Ohrmilden untersucht sie ist die los . Lillifee ist die Ohrenmilden auf ein Ohr weg und das andere Ohr hat sie noch welche , werden noch bis zum Wochenende weiter Behandelt . Dann kann Lillifee zu Moiken und Florian ziehen , nächste Woche oder eine Woche später . Lucy wird dann auch Vermittelt mit Welpen von mir oder zu anderen Frettchen , was vor Ort gemacht wird .

 

26.08.2009 : Lillifee und Lucy geht es gut , heute ist Lillifee wieder mit Lucy zusammen gekommen . Die 2 sind ins Gehege gezogen , Lucy ist für Freude gesprungen und hat schön gespielt . Lillifee müsste sich erstmal alles anschauen , die Rohre liebt sie schon sehr . Nächste Woche geht es nochmal zum Tierarzt .

 

 

21.08.2009 : Lillifee wurde am 19.08.2009 kastriert , sie hatte davor abgebaut und wog nur noch 725g . Wir dachten das sie innerlich was hatte , aber das war Gott sei Dank nicht so . Sie hat alles gut überstanden und wiegt jetzt 732g , sobald sie kern gesund ist zieht Lillifee um . Lucy wiegt 820g , wenn sie kern gesund ist wird sie noch geimpft und gechipt . Dann versuche ich sie mit Welpen zusammen zutuen um zu sehen , ob sie sich mit anderen Frettchen versteht und mit der Blindheit klar kommt . Wenn das alles gut läuft wird sie vermittelt , mit Welpen oder zu anderen Frettchen(da wird aber erstmal vor Ort eine Zusammenführung gemacht) .

 

Fotos von Lillifee's Narbe .

Bilder und FotosBilder und Fotos 

13.08.2009 : Lillifee und Lucy haben sich gut eingelebt , siehe Fotos .

                                  Lillifee wiegt 756g hat 4g zu genommen

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und Fotos

                        Lucy wiegt 806g hat 26g zu genommen

Bilder und FotosBilder und Fotos Bilder und Fotos

11.08.2009 : Heute waren die 2 das erstmal beim Tierarzt , sie haben Ohrmilben und sehen schlecht aus . Die ältere ist wirklich erst ca. 2 Jahre alt und hat von Ihren neuen Besitzer schon einen Namen bekommen , sie heißt Lillifee . Sobald die Ohrmilden weg sind und ihr gut geht , zieht sie zu Moiken und Florian in die Gruppe von Balu und Eslan . Die blinde bekommt auch einen schönen Namen von uns .

10.08.2009 : Habe heute 2 Frettchen aufgenommen , es sind 2 Zimt Fähen . Die eine ist schon älter als uns gesagt wurden ist , die andere ist blind seit ihre Geburt und ist jetzt ca. 13 Wochen alt . Werden hier erstmal Tierärtzlich versorgt und dann hat die ältere schon ein neues zu Hause , die blinde bleibt vielleicht bei uns oder wird auch Vermittelt .

                                            Lillifee wiegt 752g

Bilder und Fotos Bilder und Fotos

                                                            Lucy wiegt 780g

Bilder und Fotos

© Copyright: Frettchen vom Deich

                                                  Der Text, sowie die Photos dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt!