Herzlich Willkommen
Aktuelles
Vorsicht Rindenmulch
Neuer Coronavirus
Infos über Frettchen
Meine Frettchen
Meine Zucht aus SH
Urlaubfrettchen
Abgabe Frettchen
Aufgenommene Tiere
Smilla's Geschichte1
Smilla's Geschichte2
Smilla's Geschichte3
Frettchen gesto/entl
Frettchenausst.Heide
Fotos Frettchenausst
Frettchenausst.Osnab
Frettchenausst.NRW
Findelwelpen
Namen für Rüden
 Frettchenbücher
Tierschutz:
Heimisches Raubwild
Unsere anderen Tiere
Gesucht wird Leo
Tier Videos
Links
Traurige Frettchen G
10 Bitten
Regenbogenbrücke
Kontakt-Formular
Impressum


Seit den 04.03.09 bist Du der
Besucher

Frettchenbücher

Putzige Chaoten - Frettchen sind anspruchsvolle Haustiere

Bonn/Greifswald (dpa/tmn) - Blumentopferde ist über den gesamten Boden verteilt, das Handy ist nicht auffindbar und der Stecker der Nachttischlampe aus der Steckdose gezogen: Hier müssen Kobolde am Werk gewesen sein.

Auch Frettchen schaffen es allerdings, Wohnungen in Unordnung zu versetzen. Es braucht daher viel Zeit und Platz, um die agilen Tiere als Haustiere zu halten. "Frettchen sind lebendig, neugierig, sehr unterhaltsam und sehen putzig aus", sagt Tierärztin Henriette Mackensen vom Deutschen Tierschutzbund in Bonn. "Sie artgerecht als Haustiere zu halten, ist jedoch aufwendig und sehr schwierig."

"Ein Frettchen ist ein Raubtier und kein Nagetier, wie viele Leute denken", erklärt Yvonne Herold aus Greifswald, Autorin eines Ratgebers über die Tiere und selbst Frettchenhalterin. Sie seien die domestizierte Form des europäischen Iltis, gehören zur Gruppe der Marder und werden bis zu zehn Jahre alt. Erst in den vergangenen Jahren sei der Trend aufgekommen, Frettchen als Heimtiere zu halten.

Spaß macht das Zusammenleben mit den kleinen Pelztieren. "Mit Frettchen wird es nie langweilig", sagt Herold. "Entweder sie schlafen, oder sie stellen etwas an." Im wachen Zustand sind sie sehr agil und brauchen enorm viel Auslauf. Handelsübliche Käfige seien daher meist viel zu klein. "Mindestens zwei bis drei Quadratmeter Grundfläche und mehrere Etagen à 60 Zentimeter sollte der Käfig groß sein", rät Mackensen.

Da Frettchen zwar keine Rudeltiere, aber sehr gesellig sind, sollten sie immer mindestens zu zweit gehalten werden. Der benötigte Platz für den Käfig verdoppelt sich dann entsprechend. Etwa sechs Kubikmeter pro Tier empfiehlt Tierärztin Tina Hölscher von der Organisation Aktion Tier in München, "ausgestattet mit mindestens einer Schlafzone, einer Fresszone und einem Bereich, wo die Tiere Kot und Urin ablassen können." Und auch wenn Frettchen gerne nah beieinander schlafen, braucht jedes Tier einen eigenen Schlafplatz.

Röhren, Baumstämme und Äste zum Rumtollen dürfen im Käfig nicht fehlen. "Außerdem braucht es eine Kiste mit Erde oder Papierschnipseln zum Buddeln", empfiehlt Mackensen. Ebenso werden Katzenspielzeug und Bälle von den Tiere gerne genommen.

Trotz aller lustigen Verspieltheit der Tiere raten die Experten vom Frettchen als Heimtier grundsätzlich ab. "Nur Menschen, die wirklich bereit sind, viel Geld, viel Zeit und Engagement in die Haltung zu stecken, sind für die Frettchenhaltung geeignet", sagt Hölscher. Und bevor Tierfreunde ein Frettchen im Zoofachhandel bestellen, sollte besser ein abgegebenes Frettchen aus dem Heim geholt werden, sagt Mackensen - denn viele überforderte Halter haben ihre Tiere dort schon hingebracht.

Literatur: Yvonne Herold: Frettchen - Ein Leben im Chaos, Books on demand, ISBN 978-3-8334-7940-3, 10,90 Euro; Eva Abedi: Mein Frettchen zu Hause - Ein bede-Ratgeber zur artgerechten Haltung, bede Verlag, ISBN 978-3-8986-0125-2, 5,95 Euro.

 

 

Frettchen für Dummies

Von Kim Schilling.

 Frettchen für Dummies

Das Frettchen als Haustier in der Kleintierpraxis

Von Gisela Henke.

DasFrettchen als Haustier in der Kleintierpraxis
 
 
Das Frettchen als Haustier in der Kleintiersprechstunde
Von Gisela Henke.
 
 
DasFrettchen als Haustier in der Kleintiersprechstunde
 
Mein Frettchen zu Hause. Ein bede-Ratgeber zur artgerechten Haltung
Von Eva Abedi.
 
Mein Frettchen zu Hause. Ein bede-Ratgeber zur artgerechten Haltung
 
Iltisse und Frettchen
Von Konrad Herter.
 
Iltisse und Frettchen
 
                                          © Copyright: Frettchen vom Deich
                          Der Text, sowie die Photos dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt!

Der Couter wurde am 07.03.2009 erstellt

Counter